Piranhas blieben auch im dritten Saisonspiel gegen die Berlin Unicorns chancenlos

Unser Mixed-Team für Softball, die Prenzelberg Piranhas, hatte ihr nächstes Saisonspiel am 21. Mai um 10:30 Uhr gegen die Berlin Unicorns auf dem Spielfeld in der Rennbahnstraße. Die Bedingungen am Sonntag waren ideal bei angenehmen warmen Temperaturen.

PIR UNI 1

Die Piranhas spielten mit diesen 14 Spielern:

  • Sabine, Theresa (RF)
  • Luis (1B)
  • Tine, Una (2B)
  • Kien, Stefan (LF)
  • Scott, Gregor (CF)
  • Gregor, Olof (3B)
  • Hector (C)
  • Elli (P)
  • Ruben, Alexis (SS)

Zu ersten Mal war auch ihr Trainer Jose beim Spiel dabei und konnte sich von jedem einzelnen Spieler während eines Spiels ein Bild machen.

PIR UNI 2

Hier die Zusammenfassung des Spiels aus Sicht des Managers:

-       1. Inning: Beide Mannschaften starteten mit guter Defensive in das Spiel und so das nur den Unicorns ein Run gelang. 0 Runs Piranhas / 1 Runs Unicorns

-       2. Inning: Die Piranhas konnten ihren ersten Run verbuchen, mussten aber aufgrund des guten Battings der Unicorns und der eigenen vermeidbare Fehler in der Defensive fünf weitere Runs der Unicorns hinnehmen. 1 Runs Piranhas / 5 Runs Unicorns

-       3. Inning: Beide Mannschaften zeigten gutes Batting, so dass beiderseits je zwei Runs erzielt wurden. 2 Runs Piranhas / 2 Unicorns

-       4. Inning: Die Piranhas hatten sich vor Beginn des Inning nochmals versammelt, um sich zu gegenseitig motivieren, welches ihnen gelang. Sie konnten durch gute Defensive und Batting auf 3 Runs verkürzen und verunsicherten die Unicorns so etwas. 5 Runs Piranhas / 0 Pharaohs

-       5. Inning: Beide Mannschaften zeigten gutes Batting, so dass beiderseits je drei Runs erzielt wurden. Leider konnten die Piranhas dadurch nicht weiter aufschließen, welches für den weiteren Verlauf des Spiels wichtig gewesen wäre. 3 Runs Piranhas / 3 Unicorns

-       6. Inning: Bei den Piranhas schlich sich wieder Unkonzentriertheit in der Defensive ein und die ihre Aufholjagd konnte durch die Unicorns gestoppt werden. Zugleich konnten die Unicorns Ihre Führung weiter ausbauen. 0 Runs Piranhas / 4 Unicorns

-       7. Inning: Die Piranhas konnten den großen Rückstand leider nicht mehr aufholen und mussten sich am Ende den Unicorns geschlagen geben. 0 Runs Piranhas / 2 Runs Unicorns

Endstand: 17 : 8 für die Berlin Unicorns

PIR UNI 9

PIR UNI 14

Die Piranhas zeigten trotzdem wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung und allen Mitspielern hat es sichtlich Spaß gemacht, wie die Bilder es wiedergeben. Im Anschluss des Spiels wurde das Spiel gemeinsam mit dem Trainer Jose ausgewertet. Er hatte sich im Verlaufe des Spiels Notizen gemacht, welche er nun angesprochen hatte.

Die Piranhas haben jetzt zwei Wochen Zeit im Training ihre Schwächen abzustellen, um im nächsten Spiel am 04.06.2017 gegen die noch ungeschlagenen Crosshill Creeps Orange endlich die negative Serie zu brechen.

PIR UNI 2

PIR UNI 3

PIR UNI 4

PIR UNI 5

PIR UNI 6

PIR UNI 7

PIR UNI 10

PIR UNI 11

PIR UNI 13

 

Suche

Trainingsort