Piranhas siegen weiter (5.6.16)

Am 5. Juni um 12 Uhr empfingen die Prenzlberg Piranhas die Back in Black. Beide Teams spielen in der MSL, einer Softball-Liga mit gemischten Teams (also Männlein und Weiblein in einer Mann(-frau)schaft. Die Piranhas sind mit 3 Siegen und nur 1 Niederlage in die Saison gestartet. Dies war ihr viertes Heimspiel in gerade mal 5 Spielen bislang. Auf dem Softballfeld in der Rennbahnstrasse war trockenes, sonniges Wetter mit knapp 30° Celsius.

Insgesamt kamen 12 Spieler zum Einsatz, auch drei neue Spieler Eduardo, Una, Alexander. Alle Spieler, auch die neuen, kamen zum Einsatz in den 7 Innings gegen Back in Black.

2016 06 04 Piranhas at bat

Hier die Zusammenfassung aus Sicht des Teammanagers Stefan:

  • im 1. Inning starten die Piranhas mit gutem Pitching und guter Defense und lassen keinen Run zu, erzielen aber selber auch keinen
  • 2. Inning: die Defensive hält die Null, offensiv bringen die Piranhas zwei Spieler über die Platte und gehen 2:0 in Führung
  • auch im 3. Inning lassen die Piranhas keinen Run zu, packen aber selber drei Runs auf ihre Führung drauf
  • im 4. Inning bleiben beide Defensiven sauber
  • erst im 5. Inning schaffen es die Spieler von Back in Black, einen Run zu erzielen und halten danach wieder die Defensive sauber. Es steht also 5:1 für die Piranhas.
  • im 6. Inning passiert auf beiden Seiten nichts
  • im 7. Inning schaffen die Back in Black, noch zwei Runs zu erzielen, bevor das dritte Aus gemacht wird.

Endstand: 5:3 für die Prenzlberg Piranhas und damit der 4. Sieg im 5. Spiel. Ganz stark war unser Catcher Robert, dessen Würfe mehrere Steals des Gegners beendeten.

2016 06 04 Gegner at bat

2016 06 04 Piranha pitching

Suche

Trainingsort