Auswärtssieg bei den Sluggers (21.5.16)

Das neugeformte Tee-Ball-Team für Kinder unter 10 Jahren hatte sein erstes Saisonspiel verloren. Die Mannschaft war zwei Jahren in 2014 Berliner Meister geworden, hatte aber dann viele Spieler an die Schüler-Mannschaft abgegeben und im Jahre 2015 nicht am Ligabetrieb teilgenommen. Wo genau das neue Team steht, war immer noch nicht klar.

Am 21. Mai eröffneten die Tee-Baller dann den Großkampftag bei den Sluggers (auch Schüler und Jugend spielten an diesem Tag dort). Unsere Roadrunner T-Baller trafen an diesem wunderbar 23 Grad milden Vormittag auf die Spielgemeinschaft der Sluggers und Ravens.

Nach den ersten beiden Innings führten unsere Jüngsten, nachdem sie zwei Aus im ersten und sogar drei Aus im zweiten Inning machen konnten, bereits mit 10:4. Das ist deswegen so bemerkenswert, weil es in dieser Liga oft dazu kommt, dass die Offensive 5 Runs erzielt, ohne ein Aus zu machen. Hier war unsere Defensive also wach und machte viele Outs. Mit der Führung im Rückenverwalteten die Roadrunners den Vorsprung - dies aber souverän - bis ins Ziel: 25:20. Der erste Saisonsieg war unter Dach und Fach.

2016 05 21 Auswärts bei Sluggers

Suche

Trainingsort